Teich-Putz

Freitag, 11. August 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Zum ersten Mal seit seiner Anlage vor fast zwei Jahrzehnten ist der Teich im Saunagarten des Hoyerswerdaer Lausitzbades entschlammt worden. Am Boden hatte sich ein guter Meter Schlamm abgesetzt.

Im Zusammenhang damit wurden rund 200 Tiere vorübergehend in einen belüfteten Plaste-Bottich umgesiedelt - Goldfische, Krebse und Muscheln. Das Bad hat noch bis Ende nächster Woche für die jährlichen Reparatur- und Reinigungsarbeiten geschlossen.

Größtes Vorhaben in diesem Jahr: Im Keller werden neun große Wasserpumpen gewechselt. Auch sie sind fast 20 Jahre alt und fressen viel Strom. Der Ersatz ist sparsamer. Das Ganze kostet gut 67.000 Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben