Technologie für Kunst

Samstag, 13. Januar 2018

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Nächste Woche Mittwoch macht das fahrende Kunst- und Technologielabor für die sächsische Lausitz wieder Station in Hoyerswerda. Der Bus mit dem Fabmobil hält am 17. Januar ab 17 Uhr auf dem Parkplatz des Bürgerzentrums Braugasse 1.

Jedermann kann dort persönliche Projekte mithilfe etwa von Laser-Cuttern, 3-D-Druckern und ähnlichen Werkzeugen umsetzen. Weitere Termine sind der 31. Januar und der 14. Februar. (red)

Nähere Informationen gibt es hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben