TDDK investiert

Montag, 19. Juni 2017

Ministerpräsident Stanislaw Tillich war beim Tag der Unternehmen in Bernsdorf dabei. Hier schaut er in der Firma TDDK in Straßgräbchen einer japanischen Familie beim Origami zu. Foto: Fürst
Ministerpräsident Stanislaw Tillich war beim Tag der Unternehmen in Bernsdorf dabei. Hier schaut er in der Firma TDDK in Straßgräbchen einer japanischen Familie beim Origami zu. Foto: Fürst

Am Samstag wurde in Bernsdorf der Tag der offenen Unternehmen begangen. Mehrere Firmen beteiligten sich, darunter der Klimakompressorenhersteller TDDK. Der baut in Straßgräbchen mit derzeit 840 Mitarbeitern Klimakompressoren für nahezu alle namhaften Autohersteller auf dem europäischen Markt. Und die Nachfrage steigt. Daher wird das Unternehmen bis zum Dezember in eine weitere Montagelinie investieren und die Belegschaft um weitere 50 Mitarbeiter aufstocken.

Fünfzehn junge Leute lernen und studieren derzeit bei TDDK in Straßgräbchen. Ab Herbst 2018 bietet das Unternehmen neue Ausbildungsplätze für künftige Mechatroniker, Zerspanungs- und Gießereimechaniker sowie für ein KIA-Studium, das Ingenieursstudium mit integrierter Berufsausbildung, an. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben