Tasse statt Becher

Montag, 02. Oktober 2017

Foto: Gernot Menzel

Mit Glühwein aus Bechern soll auf Hoyerswerdas Weihnachtsmarkt Schluss sein. Die Lausitzhalle als Veranstalter setzt jetzt auf Tassen (wie die damals noch verantwortliche Stadt das 2009 bereits einmal probiert hat).

Der Tassen-Einsatz soll helfen, Müll zu vermeiden. Wer den Pfand nicht zurückholt, kann so ein Souvenir mitnehmen. Und: Ab 2020 gelten laut Lausitzhallen-Chef Dirk Rolka ohnehin strengere Hygiene-Regeln, denen Tassen eher gerecht werden.

Die Lausitzhalle heuert eigens jemaden an, der mit einer mobilen Spülstrecke anrückt, die schmutzigen Tassen einsammelt und die Markthändler mit sauberem Nachschub versorgt. Weihnachtsmarkt ist dieses Jahr vom 15. bis zum 17. Dezember. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben