Tapfere Seepferdchen

Montag, 30. Juli 2018

Uwe Mickel zeigt der vierjährigen Jolie aus Brischko, dass sie beim Tauchen die Arme nicht zur Seite nehmen darf, wenn sie, wie gefordert, etwas vom Beckenrand holen soll. Foto: Hagen Linke
Uwe Mickel zeigt der vierjährigen Jolie aus Brischko, dass sie beim Tauchen die Arme nicht zur Seite nehmen darf, wenn sie, wie gefordert, etwas vom Beckenrand holen soll. Foto: Hagen Linke

Wittichenau. Obwohl es etwas Überwindung gekostet hat: Auch die vierjährige Jolie aus Brischko hat am Freitag ihre "Seepferdchen-Prüfung" im Wald- und Strandbad Wittichenau erfolgreich bestanden. Dazu musste sie mindestens 25 Meter schwimmen, vom Beckenrand springen und beim Tauchen etwas Sand vom Boden holen. 

Insgesamt 30 Teilnehmer betreute Schwimmmeister Uwe Michel in den beiden zweiwöchigen Vormittagskursen zu Ferienbeginn. Mit dabei waren  auch Anwärter für den Jugendschwimmpass, den  es in Gold, Silber und Bronze gibt.

Das Waldbadteam steuert in diesem Sommer auf einen neuen Besucherrekord zu. Schon am zurückliegenden Wochenende dürfte die Vorjahreszahl von 14.200 übertroffen worden sein. 

An Spitzentagen kommen bis zu 700 Gäste. Geöffnet ist das Bad in den Ferien von 11 bis 20 Uhr.  (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben