Tagebau-Brand gelöscht

Donnerstag, 26. April 2018

Foto: Leag

Reichwalde. Ein Brand im Tagebau Reichwalde ist in der Nacht gelöscht worden. Er war gestern ausgebrochen. Wie die Lausitz Energie Bergbau AG am Morgen mitgeteilt hat, waren 200 Feuerwehrleute im Einsatz.

Das Feuer war den Leag-Angaben zufolge zunächst auf rund hundert Quadratmetern ausgebrochen, habe sich aber aufgrund stürmischer Böen rasch ausgeweitet. Die Ursache für den Brand sei bisher nicht klar. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben