Syrischer Abend

Freitag, 15. April 2016

Foto: Andreas Kirschke

Einen "syrischen Abend" gab es jetzt im Martin-Luther-King-Haus in Hoyerswerdas Stadtzentrum. Im Mittelpunkt standen Kultur, Geschichte und Gegenwart des Landes. Anwesend waren auch viele syrische Bürgerkriegs-Flüchtlinge, die derzeit in Hoyerswerda leben.

Im Kinghaus sind für die nächsten Monate weitere Themen-Abende geplant, die sich auf Herkunftsländer von Asylbewerbern beziehen. Am 25. Mai kann man etwas über Tschetschenien erfahren, am 22. Juni über den Irak und am 14. September über Afghanistan. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben