Symbolhaftes Schwimmen

Samstag, 30. September 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Beim "Schwimmen für Demokratie und Toleranz" ging am Vormittag in Hoyerswerdas Lausitzbad auch Stadt- und Kreisrat Ralph Büchner (Linke) ins Wasser. Schließlich ist er aktiver Freizeitschwimmer.

Das "Schwimmen für Demokratie und Toleranz" wird seit 2010 vom Sächsischen Innenministerium veranstaltet - jährlich in einer anderen Stadt und in Hoyerswerda als Bestandteil des 12-Stunden-Schwimmens des SSV.

In einer Erklärung des Innenministeriums heißt es, man wolle dazu ermutigen, sich aktiv für die freiheitliche Grundordnung einzusetzen. Demokratie sei kein Selbstläufer, sondern werde von Extremismus jeder Art bedroht. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben