„Super-Poschi“ hilft aus

Freitag, 17. März 2017

Foto: Silke Richter

Marcus Poschlod ist Moderator beim Leipziger Radiosender R.SA und besuchte im Zuge seiner Hilfsaktion „Super-Poschi“ den Verein vbff in Hoyerswerda. Dort half er bei der Tafel und in der Suppenküche aus, spülte das Geschirr.

Madlen Krenz, Leiterin des Hauses der Begegnungen, assistierte. Ilka Kerber, Vorstandsvorsitzende des vbff, hatte sich beim Sender um die Teilnahme beworben, um den Verein bekannter zu machen.

Zu den vbff-Angeboten gehören Suppenküche, Tafel, Kleiderkammer, Umweltwerkstatt, Nähstube, Beratungsstelle und kleinere Projekte für Kinder wie Puppentheater. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben