Sturzbetrunken auf dem Rad

Sonntag, 21. August 2016

Ein unsicher fahrender Radfahrer fiel Polizisten am späten Samstagabend in Hoyerswerda in der Rosa-Luxemburg-Straße auf. Bei einer Kontrolle des 32-jährigen Radlers konnte dieser sich kaum artikulieren.

Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,04 Promille. Eine Blutentnahme und Anzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr folgten daraufhin. (red) 

Zurück

Einen Kommentar schreiben