Strohballen in Flammen

Mittwoch, 28. November 2018

Foto: HoyFoto

Schwarzkollm. Zu einem Großfeuer kam es auf dem Gelände des Landwirtschaftsbetriebes am Schwarzkollmer Weg zwischen Torno und Schwarzkollm. Gegen 14 Uhr war der Brand ausgebrochen, nach ersten Erkenntnissen der Polizei aufgrund eines technischen Defektes an einer Strohmühle.

Die Flammen breiteten sich auf die dort gelagerten etwa 40 Strohballen aus. Ein Großaufgebot an Feuerwehren aus der Stadt Hoyerswerda und so gut wie allen Ortsteilen sowie auch aus Lauta und Laubusch war im Löscheinsatz.

Nach Auskunft der Polizei wurden keine Personen verletzt. Es bestand auch keine Gefahr für die benachbarte Rinderstallanlage des Landwirtschaftsbetriebes. Der Sachschaden beläuft sich nach einer ersten vorsichtigen Schätzung auf 50.000 bis 60.000 Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben