Brand auf der Jugendfarm

Sonntag, 20. November 2016

Rund 30 Strohballen sind am Samstag in den späten Nachmittagsstunden auf der Kinder- und Jugendfarm Hoyerswerda in Brand geraten.

Wie ein Sprecher der Berufsfeuerwehr auf Anfrage informierte, waren 21 Einsatzkräfte bis gegen 21.45 Uhr vor Ort. Die Brandursache sei noch unklar.

Für die Brandbekämpfung musste die Elsterstraße zeitweise gesperrt werden, teilte die Polizei mit. Die Kriminalpolizei ermittelt. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben