Strategen am Schachbrett

Sonntag, 10. September 2017

Foto: Werner Müller

Schon zum 18. Mal wurde jetzt in Hoyerswerda ein Schulturnier im Schach ausgetragen. Insgesamt 38 junge Schachsportler in sieben Mannschaften aus Hoyerswerda, Groß Särchen und Cottbus beteiligten sich.

Gewinner des Mannschafts-Wettbewerbes wurde die erste Vertretung des Lessing- Gymnasiums Hoyerswerda vor dem zweiten Lessing-Team. Den 3. Platz belegte das Max-Steenbeck-Gymnasium Cottbus.

Die Einzelwertung erfolgte nach Altersklassen. In der AK U8 siegte Vanessa Förster (im Bild rechts) vor der fünfjährigen Yakiv Khrushch (im Bild links). In der AK U10 erspielte sich Florentin Lübke den Sieg vor Maciej Lesnikowski und Carl Roblick.

Siegerin in der AK U12 wurde Elisa Kummer vor Maddox Thun und Bastian Maroske. Robert Schuh gewann in der AK U14 vor Mika Hassemeier und Ramon Schuh. In der AK U18 setzte sich Julian Minkwitz vor Max Lindow und Jonas Thalheim durch. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben