Straßenbrücke im Bau

Mittwoch, 29. November 2017

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Im Wald östlich von Hoyerswerda werden derzeit Zehntausende Tonnen Erdmassen zu zwei Dämmen aufgetürmt und verdichtet. Die Arbeiten haben mit dem Bau der neuen Ostumfahrung zu tun.

Wenn die Dämme nämlich fertig sind, bilden sie die Auffahrtrampen für die neue Brücke über die Eisenbahntrasse. Die Brücke ist das größte ingenieurtechnische Bauwerk im Zuge der rund sieben Kilometer langen B 96neu. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben