Strandkreationen

Montag, 18. September 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Aus Natur-Material gefertigte phantastische Gestalten und Phantasie-Landschaften sind jetzt im Schloss in Hoyerswerda zu sehen. Bis zum Ende des Jahres wird dort die Ausstellung "Strandkreationen - Strandkreaturen" gezeigt.

Zoodirektor Eugéne Bruins hat die Skulpturen aus Muscheln, Knochen, Holz und Steinen kreiert. Das Material stammt von einem Nordseestrand.

Weil Bruins dort allerdings nicht nur Bastel-Material suchte, sondern auch gleich noch Plastik- und anderen Abfall einsammelte, ist zwischen den drei Ausstellungs-Vitrinen ein virtuelles Stück Nordsee zu finden. Botschaft: Haltet die Natur sauber und helft mit, sie von Unrat zu befreien! (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben