Störung beseitigt

Freitag, 02. November 2018

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Mit einer Umrüstung der Ampel an der Doppelkreuzung Bautzener Allee / Einsteinstraße / Niederkirchnerstraße sind dort immer wieder auftretende Störungen beseitigt worden. Wie Oberbürgermeister Stefan Skora (CDU) in der Antwort auf eine Anfrage in der Einwohnerfragestunde des Stadtrates wissen lässt, hatte sich die Anlage über Monate immer wieder abgeschaltet, was erhebliche Beeinträchtigungen nach sich gezogen habe.

Die Frage, ob es eine bessere Synchronisation der Ampeln zwischen Congress-Hotel und Niederkirchnerstraße geben werde, verneint der Oberbürgermeister. Es handele sich um drei Anlagen, wobei die beiden Ampeln am Busbahnhof zusammengehören.

Skora weist auf die Regelung hin, dass der Busbeschleunigung und vor allem am Busbahnhof der Schaltung für Fußgänger der Vorrang eingeräumt werde. Ein Einwohner des WK VI hatte im Stadtrat wissen wollen, ob es nicht möglich wäre, die Durchgängigkeit für Autofahrer effizienter zu gestalten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben