Sternsinger in Wittichenau

Dienstag, 10. Januar 2017

Foto: Rainer Könen

Von der eisigen Kälte ließen sich Kinder und Jugendliche nicht abschrecken: Rund 120 Sternsinger zogen jetzt in 24 Gruppen durch Wittichenau. Hier ist Betreuerin Gabi Schnabel mit ihrer Gruppe auf dem Weg nach Keula zu sehen.

Die Sternsinger sammeln vor dem Hintergrund der christlichen Legende von den drei Königen aus dem Morgenland Geld für Kinderhilfsprojekte. Der Fokus liegt in diesem Jahr auf Kenia und den dortigen Auswirkungen des Klimawandels. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben