Steilhangrennen Nr. 10

Samstag, 16. Juli 2016

Gut (und originell) behelmt beim Steilhangrennen. Foto: Silke Richter
Gut (und originell) behelmt beim Steilhangrennen. Foto: Silke Richter

Spatz, Star, Schwalbe, Habicht, Sperber – legendär ist die Suhler „Vogelfamilie“, also die Serie der 50-Kubikzentimeter-Zweitakt-Kleinkrafträder, gefertigt dereinst zu DDR-Zeiten im VEB Simson Suhl.

Wie wettkampftauglich die Mopeds sind, stellen sie bei der Jubiläums-Ausgabe des Steilhangrennens am Koschendamm (Geierswalder See / Geierswalde) unter Beweis: Zum mittlerweile zehnten Mal geht es darum, den Steilhang möglichst weit hinaufzupflügen.

Das Programm: Am heutigen Sonnabend finden ab 11 Uhr die Qualifikationsläufe statt, ab 21 Uhr steigt die „Steil-ist-geil“-Party. Am morgigen Sonntag beginnen um 13 Uhr die Wertungsläufe. Für 16 Uhr sind die Finals angekündigt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben