Stammzellspender gesucht

Freitag, 11. März 2016

Foto: VKS

Zunächst 'mal nur um ein Wattestäbchen im Mund geht es bei einer Aktion des Vereins für Knochenmark- und Stammzellenspenden (VKS) in Hoyerswerda. An diesem Sonnabend kann man sich im Bürgerzentrum als potenzieller Spender registrieren lassen.

Beim Wangenhaut-Abstrich wird eine Probe gewonnen, die Aufschluss über individuelle Gewebemerkmale gibt. Es geht darum, Menschen zu finden, deren Stammzellen Blutkrebskranken helfen können. Sie müssen exakt zum jeweiligen Patienten passen.

Die Typisierungsaktion im Bürgerzentrum beginnt um 14 Uhr und endet um 19 Uhr. Mitmachen kann jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 55 Jahren. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben