Stadtpark-Holzung mit einem PS

Mittwoch, 06. Januar 2016

Foto: Ralf Grunert
Foto: Ralf Grunert

Die Pflegearbeiten in dem zum Stadtwald verwilderten Teil des Lautaer Stadtparks sollen noch in diesem Winter beginnen. Nach Auskunft der für Naturschutz zuständigen Rathaus-Mitarbeiterin Antje Weiß habe es bereits eine Abstimmung mit dem Forstbetrieb gegeben, der Ende 2014 die schonenden Waldpflegearbeiten am Tornoer Teich durchgeführt hatte. Dort war seinerzeit ein Pferd beim Rücken der zuvor per Kettensäge gefällten Bäume zum Einsatz gekommen.

Voraussichtlich im Zeitraum März/April werden die Arbeiten auf einem Streifen entlang der Parkstraße erfolgen. Insgesamt sollen drei Hektar Wald auf Vordermann gebracht werden. Sobald die Abstimmung mit dem Revierförster erfolgt ist, könne die Beauftragung des Forstbetriebes erfolgen. Der Erlös aus dem Holzverkauf wird die Kosten decken. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben