Auch die Wölfe lauern

Mittwoch, 29. März 2017

Foto: Ralf Grunert

Als würden die Schwarzkittel ahnen, dass das Laubuscher Freibad nicht mehr geöffnet wird, haben sie ganze Arbeit geleistet. Es gibt kaum noch ein Stück Wiese auf dem Bad-Gelände (im Bild), das nicht durchgeackert wurde. So schlimm war es noch nie.

Überhaupt hat sich das Verhalten der Wildschweine seit Ende letzten Jahres drastisch verändert, hat der Lautaer Stadtjäger Hubert Förster beobachtet. Sie meiden die von ihm angelegten Futterstellen und sind sehr vorsichtig.

Der Stadtjäger ist überzeugt davon, dass das etwas mit der Anwesenheit von Wölfen zu tun hat. Spuren vor Ort und auch das Verhalten seines eigenen Jagdhundes lassen aus seiner Sicht keinen Zweifel, dass sich im Bereich der Futterstellen auch Wölfe auf die Lauer legen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben