Sprengversuch in Torno

Freitag, 21. April 2017

Mit mehreren Eigentumsdelikten hatte es Hoyerswerdas Polizei in den vergangenen Stunden zu tun. Wie mitgeteilt wird, wurde im WK VI ein BMW gestohlen, während im WK II jemand von einem Skoda ein Rad abschraubte.

Aus Torno wird der Versuch gemeldet, einen Geldautomaten mittels Zündung eines eingeleiteten Gases aufzusprengen. Per Videokamera wurden zwei Männer beobachtet. Als die Polizei eintraf, waren sie aber über alle Berge und die Sprengung offenkundig misslungen.

Zudem gab es einen Einbruch in die Kita in Lauta-West. Verschwunden ist dort ein Computer. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben