Sprengverdichtung geplant

Freitag, 12. Mai 2017

Foto: Archiv/Schulz
Foto: Archiv/Schulz

Größere Sanierungsarbeiten auf der Spreetaler Innenkippe will der Bergbausanierer LMBV 2018 angehen. Das geht aus einem Bericht von LMBV-Abteilungsleiter Gerd Richter im Kreise der Elsterheider Gemeinderäte hervor. Bereits ab 2017 sollen unter anderem der Wirtschaftsweg und Grundwassermessstellen im Bereich der Deponie Bergen wiederhergestellt werden.

Ab 2018 sind dann sogenannte schonende Sprengverdichtungen am Blunoer Südsee sowie auf 180 Hektar Fläche im Innenkippenbereich vorgesehen. Ebenso werden nächstes Jahr die Geländeauffüllungen am Modellflugplatz und in Terra Nova fortgesetzt.

Schwerpunkt der Arbeiten für die nächsten Jahre ist das Einholen von Planungen und Genehmigungen zur Sicherung der B 97, der Deponie Bergen und der Windkraftanlagen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben