Sportliche Schulen

Donnerstag, 24. Mai 2018

Foto: Sportbund / Robert Michalk

Hoyerswerda. Zwei Gymnasien aus der Stadt wurden jetzt in Leipzig für ihre rege und erfolgreiche Beteiligung beim Wettbewerb um das Deutsche Sportabzeichen ausgezeichnet. In der Kategorie Oberschulen, Gymnasien und berufsbildende Schulen über 400 Schüler kam das Lessing-Gymnasium auf Platz 1, das Foucault-Gymnasium wurde Dritter. 74 bzw. 61 Prozent der Schüler erreichten die Norm.

Das Deutsche Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. 24 689 Sachsen schafften im vergangenen Jahr die Bedingungen, davon allein 4.275 im Kreis Bautzen. Damit ist er der Zweitbeste im Freistaat. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben