Sportboden wird erneuert

Samstag, 13. Oktober 2018

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Handball gespielt wird in Hoyerswerda bald auf neuem Untergrund. Der Kreis Bautzen als Eigentümer des Berufsschulzentrums im WK X will in dessen Turnhalle den Sportboden erneuern lassen.

Kosten wird das Ganze 200.000 Euro. Aus einem Förderprogramm des Bundes und des Landes Sachsen fließen dafür 120.000 Euro. Geld aus dem Programm gibt es zudem für Modernisierungen in der Grundschule Bernsdorf. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben