Spielzimmer eingerichtet

Dienstag, 14. März 2017

Foto: Bürgerbündnis

Für die Kinder im Flüchtlingswohnheim an Hoyerswerdas Liselotte-Herrmann-Straße gibt es jetzt auch ein Spielzimmer. Wie das Bürgerbündnis „Hoyerswerda hilft mit Herz“ informiert, wurde es am gestrigen Montag seiner Bestimmung übergeben.

Die Mädchen und Jungen, die mit ihren Familien in dem Gebäude der früheren POS 19 "Paul Hornick" (Friedrich-Ebert-Mittelschule) leben, profitieren dabei von der Schließung des Wohnheims an der Dillinger Straße. Dort war mit Hilfe von Spenden ein Spielzimmer ausgestattet worden. Ein Großteil des nun im WK IX zu findenden Spielzeugs stammt von dort. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben