Spezialität: DDR-Fahrräder

Montag, 26. Dezember 2016

Foto: Ralf Grunert

Drahtesel vor der Verschrottung zu bewahren, das ist ein Hobby von Lothar Löser in Laubusch. In einer Garage an seinem Wohnhaus hat er daher eine kleine Fahrradwerkstatt eingerichtet, in der er schon so manchem „richtig alten Gaul“, wie er es formuliert, neues Leben eingehaucht hat.

Seine Spezialität sind Fahrräder aus DDR-Zeiten. Die aufgemöbelten Fahrräder stapeln sich im Moment wieder mal bei ihm. Wer also an einem 26er- oder 28er-Damen- oder -Herrenfahrrad interessiert ist, der kann sich gern mit dem 78-Jährigen in Verbindung setzen.

Darüber hinaus gibt es verschiedene Ersatzteile. Und wer Hilfe bei der Pflege oder Reparatur seines Fahrrads benötigt, der ist bei Lothar Löser ebenfalls an der richtigen Adresse. Zu erreichen ist er in der Parkstraße 1 in Laubusch. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben