Spendenstopp für Torbogen

Sonntag, 19. März 2017

Foto: Ralf Grunert

Hunderte Menschen in Bernsdorf hat der Stadtrat und Kulturvereins-Vorstand Bodo Rudys für seine Idee begeistert, einen Torbogen nach historischem Vorbild am Rathaus zu errichten. Im März 2014 startete er eine Sammelaktion.

Das beachtliche Ergebnis, nämlich genau 5.146,31 Euro, hat er jetzt samt Sammelbüchse an Bürgermeister Harry Habel übergeben - verbunden mit den mahnenden Worten, dass speziell die älteren Bernsdorfer gespendet haben und darauf hoffen, die Fertigstellung des Torbogens noch zu erleben.

Diese Hoffnung schürte der Bürgermeister, indem er erklärte: „Es ist nicht unrealistisch, dass wird dieses Geld in den nächsten zwei Jahren verwenden.“ (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben