715 Euro fürs Freibad

Donnerstag, 29. September 2016

Foto: Gernot Menzel

Die Spendenaktion "1 plus 1" für das Laubuscher Freibad wurde am 13. September vom Lautaer Bürgermeister Frank Lehmann gestartet. Für jeden gespendeten Euro legt die Stadt Lauta als Betreiber des Freibades einen Euro drauf.

Einmal wöchentlich möchte die Stadtverwaltung beginnend in dieser Woche über den Kontostand informieren. Am Dienstag, dem 27. September, belief sich dieser auf 715 Euro.

Die Zielstellung ist es, insgesamt Spenden in Höhe von 45.000 Euro einzusammeln und somit den Zuschussbedarf für die Bad-Saison 2017 in etwa zu halbieren. Das frei gewordene Geld der Stadt soll genutzt werden, um eine Instandsetzung des Freibades anzugehen.

Die Bankverbindung der Stadt Lauta - IBAN: DE 82 850 503 00 3000 100 376; BIC: OSDDDE81XXX; Ostsächsische Sparkasse Dresden; Verwendungszweck: Freibad Laubusch - Geben Sie bitte Name und Anschrift an, sodass eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden kann. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Daniela S. |

Was passiert mit dem gespendeten Geld, wenn die Summe nicht zusammen kommt?