Spende für Fußballer

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Foto: Werner Müller

Dieser Tage übergab der Kreisverband Lausitz der SPD-nahen Arbeiterwohlfahrt den C-Jugend-Fußballern des SV Zeißig einen symbolischen Scheck in Höhe von 1.500 Euro. Das Geld ist für den Kauf neuer Trainingsanzüge und Wetterjacken bestimmt.

Der Kapitän der C-Junioren Shahin Marsch (mit dem Scheck in der Hand) bedankte sich bei Awo-Chef Torsten Ruban Zeh (Zweiter von links). „Wir freuen uns über jedes Kind, das Sport treibt, und verwirklichen hiermit auch unseren Slogan «Wir betreuen Generationen»“, erwiderte Ruban Zeh. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben