Zuschuss für die Tafel

Mittwoch, 08. November 2017

Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Die Haar- & Kosmetik Figaro GmbH hat jetzt 2.000 Euro an die Hoyerswerdaer Tafel gespendet. Das Geld wurde auf der Feier zum 60. Figaro-Jubiläums in Dresden gesammelt.

Madlen Krenz (links), Chefin des „Hauses der Begegnungen“, wo sich die Tafel befindet, bekam den symbolischen Scheck von Figaro-Geschäftsführerin Elke Beyer (Mitte) und der Marketingbeauftragten Annette Witschas.

Das Geld wird dringend für den Kauf eines Ersatzfahrzeug benötigt, damit Alltagsbegleiter Senioren besuchen können. Zudem soll es zum Transport von nicht mobilen Kunden genutzt werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben