SPD ohne Neujahrsempfang

Dienstag, 05. Januar 2016

Foto: Gernot Menzel

Zum ersten Mal seit der Neugründung der SPD in Hoyerswerda am 4. Januar 1990 hat der Ortsverband gestern auf einen Neujahrsempfang zum Geburtstag verzichtet. Wie Ortsvereinsvorsitzende Maritta Albrecht (hier beim Neujahrsempfang 2012) sagt, wolle man nur noch zu runden Jubiläen am Jahrestag einladen. 

In diesem Jahr werde es stattdessen erstmals ein Sommerfest mit Bürgern und Unternehmern geben. „So kommt man mit den Leuten auch viel besser ins Gespräch“, so Maritta Albrecht. Zudem sei es im Sommer einfacher, Bundes- oder Landtagsabgeordnete einzuladen, als am Jahresanfang.

Das erste Sommerfest plane man für den Juni. Die entsprechenden Vorbereitungen hätten schon begonnen.
Am 4. Januar 1990 war ein neuer Hoyerswerdaer SPD-Kreisverband gegründet worden, der damals allerdings entsprechend der Parteibezeichnung in der DDR noch ein SDP-Kreisverband war. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben