Sparprogramm verordnet

Donnerstag, 09. November 2017

Foto: Uwe Schulz

Bergen. Die Gemeinde Elsterheide legt sich ein Haushaltsstrukturkonzept auf, um finanziell wieder leistungsfähig zu werden. Das Einsparprogramm ist Bedingung, um eine Sonderzahlung vom Land Sachsen zu erhalten.

Die Kommune hatte diese sogenannte Bedarfszuweisung beantragt. Ob sie den Notgroschen tatsächlich in Ansruch nimmt, hängt jedoch von den Einschränkungen ab, die daran geknüpft sind.

Aufgrund gestiegener Umlagen und hoher Steuerrückzahlungen an Vattenfall lebt die Elsterheide mehr oder weniger vom Kassenkredit und wird laut Finanzplanung 2020 mit reichlich 400.000 Euro in den Miesen sein. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben