Souvenirs auf Reisen

Donnerstag, 07. Januar 2016

Foto: Tourismusverband Lausitzer Seenland

Seenland-Maskottchen „Pit“ nahm am Mittwoch beim Tourismusverband Lausitzer Seenland in Senftenberg einen grünen Wanderrucksack in Empfang, der seit einigen Wochen durch Deutschland reist und in verschiedenen Städten und Urlaubsregionen Station macht.  An den Zwischenstopps wird der Rucksack mit typischen Souvenirs des jeweiligen Landstrichs gefüllt, bevor es weiter auf die Reise geht.

„Pit“ füllte das Gepäckstück mit einem Wasserball sowie den regionalen Likören „Original Lausitzer Kohlenstoff“ (ein Kräuterschnaps) und „Wasserstoff“ (ein Apfel-Holunder-Lavendel-Likör). Zudem wird ein Lausitzer-Seenland-Pin an den Wanderrucksack geheftet. Nächste Station des Rucksacks, der tatsächlich mit einem Paketdienst durch ganz Deutschland geschickt wird, ist Erfurt.

Diese Aktion „Deutschland packt den Wanderrucksack“ wurde anlässlich des Deutschen Wandertages vom 22. bis 27. Juni 2016 im Elbsandsteingebirge vom Tourismusverband Sächsische Schweiz und der Stadt Sebnitz gestartet. Der Deutsche Wandertag ist das größte Wandertreffen der Welt. Hier wird der prall gefüllte Rucksack im Juni wieder ankommen und in Sebnitz zugunsten eines gemeinnützigen Vereins verlost. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben