Sorbisch gelernt

Donnerstag, 10. Januar 2019

Foto: Andreas Kirschke

Hoyerswerda. Zum vierten Mal gab es jetzt einen von der Stadt Hoyerswerda ausgerichteten Sorbisch-Kurs. Insgesamt 20 Interessenten machten mit. Jetzt ging er zu Ende.

Bei Brigitte Schramm (rechts) lernten die Teilnehmer aus der Verwaltung und von öffentlichen Einrichtungen Grundbegriffe sowie Redewendungen kennen und erhielten auch kulturelle Einblicke.

Die Kurse organisiert seit 2010 Hoyerswerdas Sorbenbeauftragte Gabriela Linack. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben