Sorben-Initiative gründet Ältestenrat

Samstag, 28. Januar 2017

Foto: Archiv

Die Initiativgruppe Serbski sejm setzt sich für die Gründung einer sorbischen Volksvertretung ein. Für Samstag lädt sie um 14 Uhr ins Schloss Hoyerswerda (Foto) ein. Hier will sie den Sorbischen Ältestenrat Rada Starostow ins Leben rufen.

Der Ältestenrat soll nach Aussage von Dr. Martin Walde, Sprecher von Serbski sejm für die Oberlausitz, die Bestrebungen der Initiative unterstützen und sie vor allem kritisch begleiten.

Er soll die parlamentarischen Abläufe koordinieren, Arbeitsvorhaben vorbereiten, Strategien festlegen, Debatten planen. Er ist auch der Ort, in dem etwaige Streitigkeiten diskutiert werden. Er ist beratend tätig, aber kein Beschlussorgan. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben