Sonnabends letzter Drachentag

Samstag, 05. August 2017

Bei ihm ist ein bisschen die Luft raus - aber nur nachtsüber. Am Tag sperrt der Drachen sein Maul gewaltig für rutschenwollende Kinder auf. Foto: Uwe Jordan
Bei ihm ist ein bisschen die Luft raus - aber nur nachtsüber. Am Tag sperrt der Drachen sein Maul gewaltig für rutschenwollende Kinder auf. Foto: Uwe Jordan

Am heutigen Samstag geht es in die letzte Runde der diesjährigen Kindertobetage im Lausitz-Center Hoyerswerda, bei denen Ferienkinder und ihre Gäste von 9 bis 18 Uhr kostenlos die Attraktionen des Kinderlandes Böhm, darunter Kletterwand, Parkeisenbahn und Bastelstraße, mit Beschlag belegen können.

Frage freilich: Wer hat denn hier den Drachen erlegt? Die Kinder, die ihn tagsüber heftig in Anspruch genommen haben – oder die Dunkle Dame rechts im Hintergrund, die durch fortgesetzte unwiderstehlich wohlschmeckende Schokoladengaben den Drachen dazu gebracht hat, sich so zu überfuttern, bis er infolge von Leibweh in sich zusammengesunken ist?

Aber vielleicht gibt es ja auch eine profanere Antwort: Der Drachenmaulrutsche im C-&-A-Lichthof des Hoyerswerdaer Lausitz-Centers ist über Nacht zur Entspannung die Luft abgelassen worden – schließlich braucht auch ein Rutschdrachen ein paar Stunden Erholung. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben