Sommerferien-Baustelle

Dienstag, 10. Mai 2016

Mit einem Fördermittelbescheid in Höhe von rund 340 000 Euro machte der Freistaat Sachsen die Umsetzung des Brandschutzkonzeptes in der Grundschule "Hans Coppi" in Lauta möglich. Ministerpräsident Stanislaw Tillich überbrachte im Mai 2014 persönlich den entsprechenden Bescheid. 

Die Gesamtinvestition im Verlauf von drei Jahren summierte sich auf knapp 900 000 Euro. Die Arbeiten nähern sich nun ihrem Abschluss. Aufträge im Umfang von 240 000 Euro hat der Stadtrat Lauta unlängst vergeben. Realisiert werden sollen die Arbeiten in den Sommerferien. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben