So wird die Schule saniert

Sonntag, 12. Juni 2016

Foto: Hagen Linke

Seit dieser Woche sieht man Firmenautos vor der Krabat-Grundschule in Wittichenau. Nach dem Start der Sanierung mit der Erneuerung von Elektroanlagen und Brandschutzarbeiten hat die Stadtverwaltung jetzt auch den Zeitplan für weitergehende Arbeiten kurz skizziert.

So sollen 2017 Fußböden und Decken erneuert und Brandschutztüren eingebaut werden . Ein Jahr später will man sich dem Dach widmen. Im Zuge der Umbauten wird auch die Mädchentoilette ins Obergeschoss verlegt und im Erdgeschoss eine Garderobe errichtet. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben