Slalom in Kühnicht

Montag, 05. Juni 2017

Foto: Gernot Menzel

Die Versorgungsbetriebe Hoyerswerda erneuern derzeit die Trinkwasserleitung in der Kühnichter Straße vom Kreuzungsbereich Lindenweg bis zur Buswendeschleife am Friedhof.

Die Verlegung erfolgt in geschlossener Bauweise im Bohrspühlverfahren. Baugruben gibt es trotzdem. Um diese müssen Autofahrer aus Richtung Lohsa im Moment herumfahren. Erst Ende Juli soll alles fertig sein.

Eine weitere Verkehrsbehinderung gibt es ein paar Meter weiter auf der Straße nach Lohsa. Weil hier die Kreuzung mit der neuen Ostumfahrung entsteht, gibt es eine Behelfsstraße mit einer Ampel, die Autos nur wechselseitig durchlässt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben