Plastik eingeweiht

Montag, 21. März 2016

Foto: Mirko Kolodziej

Mit Musik und einem Brunch ist gestern am Hoyerswerdaer Bürgerzentrum die Edelstahl-Plastik "Entfaltung" eingeweiht worden. Unter den rund hundert Gästen der Vernissage waren auch OB Stefan Skora (CDU), Bürgermeister Thomas Delling (SPD), Dietmar Wolf von der Bauverwaltung sowie Stadträte wie Dirk Nasdala (Freie Wähler), Ralf Haenel (Linke), Günter Jahnel (SPD) oder Katrin Kiefel (Aktives Hoyerswerda).

Die 800 Kilo schwere Skulptur ist ein Werk des Hoyerswerdaer Künstlers Helge Niegel (65), der schon den Brunnen auf dem Lausitzer Platz gestaltet hat. Die "Entfaltung" schweißte er aus 10er V2A-Edelstahl in der Werkhalle eines Maschinenbau-Unternehmens in Königswartha zusammen. Sie ist sechs Meter hoch. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben