Singend durch Schwarzkollm

Montag, 28. März 2016

Foto: Gernot Menzel

Die Botschaft vom Sterben Christi und der Hoffnung auf Auferstehung verkündeten die Ostersängerinnen am Samstagnachmittag in Schwarzkollm. Sie trugen die Trauertracht der evangelischen Sorbinnen.

Vor sechs Jahren hatte man den alten Brauch des Ostersingens in dem Hoyerswerdaer Ortsteil wiederbelebt.
Viele Schaulustige lauschten den singenden Frauen. Zum Abschluss fand man sich zu einer Andacht in der Marienkirche zusammen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben