Siege und Unentschieden

Sonntag, 15. April 2018

Hoyerswerda (hier mit Rudolf Dieser am Ball) setzte sich gegen Cunewalde 2:0 durch. Foto: Werner Müller

Ein gutes Wochenende liegt hinter den drei Fußball-Kreisoberligisten der Stadtregion. Der Hoyerswerdaer FC konnte am Samstag gegen Cunewalde mit 2:0 gewinnen, die DJK Blau-Weiß Wittichenau vermied mit einem späten Treffer zum 1:1 eine Niederlage gegen Radibor und der LSV Bergen  brachte am Sonntagvormittag dem Spitzenreiter Großröhrsdorf mit 2:1 die erste Saisonniederlage bei.

In der Landesklasse spielte der LSV Neustadt/Spree am Sonntag beim SV Rot-Weiß Bad Muskau 0:0. Ausgefallen ist das Heimspiel des SV Zeißig gegen den FV Dresden Laubegast. Der Sportplatz im Hoyerswerdaer Ortsteil war wegen zu viel Nässe nicht bespielbar.

Spielberichte, Stimmen zu den Partien und Statistiken gibt es wie gewohnt in der Montagsausgabe des Hoyerswerdaer Tageblattes – der Lokalausgabe der Sächsischen Zeitung. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben