Sieg beim Regionalfinale

Montag, 07. Januar 2019

Trainer Norbert Nolde (vorn) kann mit dem Auftritt seiner Jungs im Regionalfinale zufrieden sein. Foto: privat

Hoyerswerda. Im vorigen Jahr qualifizierten sich fünf Handball-Mannschaften des Léon-Foucault-Gymnasiums Hoyerswerda für das Regionalfinale des Bundeswettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“.

Das erste Team, die Jungs der Jahrgänge 2004 bis 2007, startete jetzt in Kamenz gegen die Mannschaften der Polenz-Oberschule aus Cunewalde, der Kießling-Oberschule aus Königsbrück und des Sauerbruch-Gymnasium aus Großröhrsdorf.

Nach Siegen über Großröhrsdorf und Königsbrück konnte auch das Entscheidungsspiel gegen Cunewalde mit 12:8 gewonnen werden. Mit dem Erfolg im Regionalfinale hat sich das Team für das Landesfinale qualifiziert.(red) 

Zurück

Einen Kommentar schreiben