Sieben Plätze weniger

Sonntag, 01. Januar 2017

Foto: Uwe Schulz

Sieben Stellplätze für Wertstoffcontainer werden in den nächsten Wochen in Hoyerswerda verschwinden. Darauf haben sich das zuständige Landratsamt Bautzen und die Stadtverwaltung verständigt.

Neben dem hier gezeigten Platz am Planetarium sind folgende Standorte betroffen: Niederkirchnerstraße (WK III-Seite, vis-a-vis Petersstraße), Müntzerstraße (vor dem Awo-Altenzentrum, vis-a-vis dem Ärztehaus), Scharnhorstraße (im Bereich des Obdachlosenwohnheims), Schweitzerstraße (zwischen Stadtmauer und Netto-Markt), Schweitzerstraße (Ecke Heimstraße) und Smolerstraße (WK VII).

In einer Mitteilung der Stadt heißt es, die betreffenden Standorte würden eine stark rückläufige Frequentierung aufweisen oder verkehrstechnisch ungünstig liegen. Es bleiben - die Ortsteile einberechnet - mehr als 50 Containerplätze übrig.

Bereits beseitigt worden sind auf bitten der Kühnichter die Container am dortigen Dorfplatz. Ersatzstandorte gesucht werden für die Container in der Senftenberger Vorstadt (an der Feuerwache) und am "Kosmos" im WK V. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben