Sichere Mieteinnahmen

Sonntag, 26. März 2017

Foto: Uwe Schulz

Die Bernsdorfer Wohnungsbaugesellschaft stellt bis zu 50 Wohnungen für die Unterbringung von Asylbewerbern zur Verfügung. Derzeit ist etwa die Hälfte davon an den Landkreis Bautzen vermietet.

Für das Unternehmen ist das positiv, bedeutet es doch sichere Mieteinnahmen und natürlich auch eine Verringerung des Leerstandes. Bei einem Gesamtbestand von rund 600 Wohnungen beeinflusst das die Leerstandsquote, die aktuell bei etwa sieben Prozent liegt, allerdings nicht wesentlich.

Laut den aktuellen Zahlen aus dem Landratsamt Bautzen leben derzeit in Bernsdorf und im Ortsteil Wiednitz 107 Flüchtlinge, das Gros davon in Wohnungen im Fritz-Kube-Ring. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben