Selbsthilfe-Stelle informiert

Mittwoch, 20. April 2016

Foto: Rainer Könen

Wer sich über die Arbeit der Selbsthilfe-Kontaktstelle der evangelischen Diakonie in Hoyerswerda informieren will, kann sie natürlich im Haus Bethesda in der Schulstraße aufsuchen. Im Moment reicht aber auch ein Gang in die Stadtbibliothek.

"Wir wollen hier zeigen, dass Selbsthilfe mehr ist, als nur reden", sagt Kontaktstellenleiterin Jacqueline Bramborg (im Bild) über eine Ausstellung in der Bücherei. Bis Mitte Juni werden dort einige Selbsthilfegruppen mit ihren Tätigkeitsfeldern vorgestellt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben