Selbstbau-Spielzeug

Donnerstag, 30. März 2017

Foto: Constanze Knappe

1.200 Bauklötzchen aus Buchenholz sind jetzt bei einer Qualifizierungs-Maßnahme für Langzeitarbeitslose bei der Bao GmbH in Hoyerswerda entstanden. Das selbst gemachte Spielzeug in selbst genähten Säckchen wurde im Bergbaumuseum in Knappenrode übergeben.

Dort wird jetzt ein Teil der Bausteine im Besucherzentrum deponiert, damit Kinder sich bei Museumsbesuchen damit beschäftigen können. Weil aber so viele Klötzchen gesägt worden sind, dass es für die Energiefabrik allein zu viele wären, geht ein anderer Teil an Kindereinrichtungen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben