Seifenkisten auf dem Motodrom

Mittwoch, 26. Juli 2017

Passend zum Fahrzeug und Team-Namen war auch der Kopfschutz dieser beiden Seifenkistenfahrer designt. Foto: Werner Müller

Jede Menge Spaß hatten die Teilnehmer des vierten Seifenkisten-Rennens auf der Kartbahn in Lohsa. 21 Teams gingen dabei mit ihren Seifenkisten ins Rennen.

Kartbahn-Betreiber Matthias Lesch geht davon aus, dass sich dieser Spaß-Wettbewerb zu einer Tradition entwickeln wird. Gewertet wurden jeweils die schnellste Zeit auf einer 66-Meter-Strecke, die weiteste zurückgelegte Distanz, das am schönsten gestaltete Modell sowie die beste Kostümierung beim volkssportlichen Auftritt.

Der Gesamtsieg ging an die Mannschaft „Bernds Mäuschen“, die am schnellsten unterwegs war und auch die weiteste Strecke zurückgelegt hatte. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben