Seenland wirbt in Leipzig

Donnerstag, 01. Februar 2018

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda/Leipzig. Der Tourismusverband Lausitzer Seenland wird die Region bei der Wassersportmesse Beach & Boat vom 15. bis 18. Februar in Leipzig vertreten.

Mit dabei ist nach Angaben von Verbandschefin Kathrin Winkler auch der Bergbausanierer LMBV, der das begehbare Seenland am Messestand aufbauen wird. Dieses sei immer wieder ein Anziehungspunkt für Besucher, heißt es.

Eingebettet in die Messe ist am ersten Veranstaltungstag der 10. Seenlandkongress, bei dem Vertreter aus Politik, Wirtschaft und von Verbänden, Aussteller sowie interessierte Besucher miteinander ins Gespräch kommen.

Themen des Kongresses sind unter anderem die wirtschaftlichen Potenziale des Wassertourismus in Deutschland, die Organisation eigener Entwicklungen für jeden See oder der lange Weg vom Bergbau zum Tourismus. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben